Amateurfunk an der Hochschule Stralsund

DARC Ortsverband V03 Stralsund


Willkommen auf der Homepage

der Klubstation DLØHST der

Hochschule Stralsund


News

Magnet-Loop-Antennen-Rechner
21. April 2016

Version 1.1.1 des Magnet-Loop-Antennen-Rechners steht zum Download bereit. Das Programm ist jetzt dreisprachig (Deutsch, Französisch und Englisch).

Störungsausblendung mit X-Phase II
06. Februar 2016

Veröffentlichung der ausführlichen Bauanleitung des Störausblenders X-Phase II. [mehr...]

mini Ringkern-Rechner von DL5SWB wird von DGØKW weiterentwickelt
24. Oktober 2015

Die Software "mini Ringkern-Rechner" dient der Berechnung von Induktivitäten (Spulen) und deren Windungszahl auf Ringkernen, Ferrithülsen und von Luftspulen.

Das Programm, welches ursprünglich von Wilfried Burmeister, DL5SWB, stammt, wird jetzt nach seinem Tod von Klaus, DG0KW, auf dessen Grundlagen weiterentwickelt. [mehr...]

Der neue KW-Beam
9. Juni 2015

Es ist vollbracht. Am Sonnabend wurde der neue 5 Elemente-Beam für 6 Bänder (30m, 20m, 17m, 15m, 12m und 10m) aufgebaut. Vielen Dank an alle Helfer.

Beam-Aufbau - neuer Termin
1. Juni 2015

Wir möchten am Sonnabend unseren neuen Beam aufbauen. Es wird um rege Beteiligung gebeten!

Treffpunkt: 06.06.2015 um 09.00 Uhr bei DL0HST

Beam-Aufbau - verschoben
28. Mai 2015

Aufgrund der Wetterlage wird der Termin auf die nächste Woche verschoben.

Alte Nachricht: Wir möchten am Sonnabend unseren neuen Beam aufbauen. Es wird um rege Beteiligung gebeten!

Treffpunkt: 30.05.2015 um 09.00 Uhr bei DL0HST

26. Mai 2015

Nach langer Zeit wurde mal wieder ein neues und vor allem modernes Layout für unsere Homepage fällig.

19. Mai 2015

Unser alter KW Beam wurde abgebaut, daher nicht über das leere Dach wundern.

Tatkräftig mit geholfen haben unsere Gäste DL1HXB Jutta und Heiko DO3SYM, www.sy-momo.de sowie DO3KDB und DM7KE.

Vom OV V03 waren beteiligt: Carola DE3YKW, DL1KUN, DO4ZH, DG0KW, DL6KWA, DL9GTI, DL3KVT, DK2RK und DM3NA. Ich hoffe es wurde keiner vergessen!

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Der Aufbau des neuen Beams ist für den 30.05.2015 geplant.

Wettkampfauswertung – Fuchsjagd – Ortsverband Stralsund V03
15. Mai 2015

Hallo liebe Freunde der Fuchsjagd zum Herrentag in den Hellbergen bei Franzburg durch den Ortsverband V03.

Platzierung nach Zeit und gefundenen Füchsen (inklusive der Zielbake)

Platz Teilnehmer Laufzeit gefunden
1. DL7RAY - Boern 1h 10min 4 Füchse und Bake
2. DG0SA – Wolfgang
DL9GTI – Ralf
1h 22min 4 Füchse und Bake
3. DL1SVA – Ralph 1h 43min 4 Füchse und Bake
4. DL6LI - Iris 1h 44min 4 Füchse und Bake
5. DL6NDK – Uwe 1h 45min 4 Füchse und Bake
6. DL1MV – Markus 1h 50min 2 Füchse und Bake
Ab hier nun 2 Stunden Limit überschritten !!!
7. DL9GWA - Henning
DO4ZH - Maritin
2h 2min 4 Füchse und Bake
8. DL6KWA – Andreas 2h 10min 4 Füchse und Bake

Auswertung wie überall ohne Gewähr !!!

Alle anderen Teilnehmer haben den Tag dazu genutzt gemütlich durch die Hellberger Wälder bei Franzburg zu wandern. Es war einfach Spass an der Sache dabei.
Trotzdem will ich hier mal den Bjoern - DL7RAY aus Wismar hervorheben, der eine ganz tolle Zeit beim Finden der Füchse vorgab und sehr schnell auch wieder im Ziel ankam.

Auf ein nächstes Mal!

Euer Jan-Peter - DL3KVT -

29. April 2015

Die Beschreibung des SDR-RX nach DG0KW wurde veröffentlicht.

23. März 2015

Unser Echolink-Repeater ist jetzt unter dem Call DBØFHS-L auf 145,3375 MHz aktiv.

9. März 2015

Wie auch in den vergangenen Jahren wird der OV Stralsund am Himmelfahrtstag, dem 14.05.2015, eine Fuchsjagd organisieren. Es sind dazu alle OM`s, XYL`s, YL's und technisch Interessierte hiermit herzlich eingeladen, in der Nähe von Stralsund 5 Füchse und eine Bake zu suchen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Strecke gemeinschaftlich "abgegangen" wird oder ob man mit besonders hohem sportlichen Einsatz nach 45 Minuten durch das Ziel läuft. Ein anschließendes, gemeinsames Mittagessen mit ausgedehnter "Klönsnack-Runde" beendet dann den so hoffentlich sonnigen Tag.
Um allen teilnehmenden Personen zum Mittag "ein Dach über dem Kopf" bieten zu können, bittet der OV Stralsund alle Interessenten sich bis zum 04.05.2015 bei Jan-Peter Reichert, DL3KVT,
E-Mail: janpeter39@googlemail.com
Telefon : 03831-399711 anzumelden.
Jan-Peter wird dann auch alle weiteren Fragen zum Wann, Wo und Wie, als auch technische Details zur Fuchsjagd gern beantworten.

29. Januar 2015

Unser Echolink-Repeater DLØHST-L ist jetzt auf 145,3375 MHz zu finden.

5. August 2013

Ein Update des GPS-Locator-Programmes liegt vor.

8. Oktober 2012

Eine neue Version des GPS-Locator-Programmes liegt vor. Die Anbindung eines GPS-Empfängers über einen Com- oder USB-Port wurde weiter verbessert.

26. September 2012

Update für das Programm Kabellängen-Berechnung.

18. September 2012

Ein Update für das Programm Kabellängen-Berechnung ist verfügbar sowie eine ausführliche Dokumentation für die Triple-M-Beam-Antenne.

11. Juni 2012

Updates für die Programme Elektronische Berechnungen und Kabellängen-Berechnung sind verfügbar.

14. Mai 2012

Eine kleine Fehlerkorrektur im Simple-Locator Programm.

17. Februar 2012

Der monatliche OV-Abend wurde auf den letzten Dienstag im Monat, 17 Uhr, verlegt.

1. Februar 2012

Version 1.1.0 des Magnet-Loop-Antennen-Rechners steht zum Download bereit. Das Programm ist jetzt zweisprachig (Deutsch und Französisch).

6. Januar 2012

Ein Programm für die Berechnung eines Triple-M-Beam ist neu aus unserem OV verfügbar.
Das Programm dient zur Berechnung von Triple-M-Beam Antennen nach DG0KW für die Amateurfunkbänder der Kurzwelle und anderer Bänder. Hierbei handelt es sich um eine kompakte Dreielement-Antenne mit abgewinkelten Elementen. Die drei Elemente der Antenne, der Dipol, der Direktor und der Reflektor haben die Form des Buchstaben M.

Das Programm für elektronische Berechnungen aller Art liegt in einer neuen Version vor. Hinzu gekommen ist die Berechnung von Frequenzweichen für Lautsprecherboxen.

19. Dezember 2011

Eine neue version der Kabellängen-Berechnung ist verfügbar.

15. Mai 2011

Der Fragenkatalog zur DO-Antenne wurde erweitert.

1. Mai 2011

Das Programm für die Stromsummen-Antennen-Berechnung liegt in einer neuen Version vor. Die Anleitung zur Windom- und Stromsummen-Antennen und deren Erweiterung zur Allband-Antenne wurde erweitert.

15. November 2010

Anleitung zur Erweiterung von Windom- und Stromsummen-Antennen zur Allband-Antenne. Der Fragenkatalog zur DO-Antenne wurde erneuert.

4. Oktober 2010

Das Programm für die Stromsummen-Antennen-Berechnung liegt in einer neuen Version vor.

10. Juni 2010

Seit längeren sind nun wieder neue Bilder auf unserer Homepage verfügbar.

10. Mai 2010

Ein Programm für die Berechnung eines Doppel-M-Beam ist neu aus unserem OV verfügbar.
Das Programm dient zur Berechnung von Doppel-M-Beam Antennen nach DG0KW für die Amateurfunkbänder der Kurzwelle und anderer Bänder. Hierbei handelt es sich um eine Zweielemente Antenne mit abgewinkelten Elementen. Die beiden Elemente der Antenne, der Dipol und der Reflektor, haben die Form des Buchstaben M.

Das Programm für die Stromsummen-Antennen-Berechnung liegt in einer neuen Version vor.

28. April 2010

Für uns alle unerwartet verstarb am 15.04.2010 im Alter von 80 Jahren unser OM Werner Fuhrmann, DL2KWF (ex DM3NA, Y35ZA, Y23CA).

Werner war mit dem Rufzeichen DM3NA der erste Funkamateur in Stralsund. Mit seinem 25 Watt Eigenbau AM/CW Sender wurde 1959 der Amateurfunkbetrieb in Stralsund aufgenommen.

Werner gehörte immer zu den aktivsten Funkamateuren in Stralsund.Bild von Werner DL2KWF Er begeisterte viele interessierte von unserem Hobby und führte sie zur Amateurfunkgenehmigung.
Viele Stunden verbrachte er mit dem Bau von Fuchsjagt Sendern und Empfängern.
Werner war bekannt durch seine Aktivitäten bei Fuchsjagtwettkämpfen. Werner hat maßgeblichen Anteil am Aufbau der Klubstation DL0HST an der Hochschule Stralsund.
So lange es seine Gesundheit erlaubte war Werner dem Amateurfunk verbunden. Die Funkamateure des OV V03 werden Werner in stets guter Erinnerung behalten.

Prof. Dr.-Ing.
Wolfgang Schikorr
DL5OAM
OVV V03

25. Februar 2010

Ein Programm für elektronische Berechnungen aller Art ist neu aus unserem OV verfügbar.
Dieses Programm ist für Elektroniker gedacht, die es satt haben weiter mit Formelsammlung und Taschenrechner zu arbeiten. Es entfällt auch das lästige Umstellen der Formeln. Dabei wird vorausgesetzt, das sie wissen was sie berechnen.

12. Februar 2010

Das Programm für die Stromsummen-Antennen-Berechnung liegt in einer neuen Version vor. Der Verkürzungsfaktor der Antenne kann vorab aus der Frequenz,dem Drahtdurchmesser und der Antennenhöhe berechnet werden. Das Ergebnis stellt einen Mittelwert aller bekannten Meßreihen dar.

17. Januar 2010

Version 1.0.6 des Magnet-Loop-Antennen-Rechners steht zum Download bereit.

28. August 2009

Für die Programme GPS-Locator und Stromsummen-Antennen-Berechnung wurden die Installationspakete auf den aktuellen Stand gebracht.

23. Juni 2009

Eine neue Version des GPS-Locator-Programmes liegt vor. Der WW-Locator kann jetzt auch zehnstellig ein- und ausgegeben werden. Damit erreicht der Locator die Genauigkeit der GPS-Daten. Zur Bestimmung der Antennenhöhe über NN kann die gemittelte GPS-Höhe abgefragt werden.

7. Mai 2009

Das Programm für die Stromsummen-Antennen-Berechnung liegt in einer neuen Version vor. Ein strahlungsgekoppelter zusätzlicher Dipol kann jetzt berechnet werden. Dadurch wird die Antenne, um ein weiteres Band ergänzt und damit zur echten Allbandantenne. Eine Möglichkeit nicht nur für Stromsummenantennen.

19. April 2009

Es gibt mit der DO3a-Variante der DO-Antenne jetzt eine Vesion, welche die Bänder 80, 40 und 30m abdeckt. Die FAQ-Sammlung wurde erweitert.

4. März 2009

Es gibt neue Varianten der DO-Antenne. Ein "160m-Band-Zusatz" sowie drei Vierband-Varianten der Antenne können jetzt nachgebaut werden.

6. Februar 2009

Das Programm Magnet-Loop-Antennen-Rechner liegt in neuen Versionen vor.

13. Januar 2009

Das Programm für die Stromsummen-Antennen-Berechnung liegt in einer neuen Version vor. Eine außerhalb der vorgegebenen Amateurfunkbänder liegende Frequenz kann als Zusatzband mit in die Berechnungen einbezogen werden. Dadurch sind Berechnungen von Antennen auch im 60m-, CB-, 4m- und 2m- Band möglich. Das Pruning (Optimieren) der Antenne kann durch die Berechnung der Längenänderung vereinfacht werden.

20. November 2008

Das Programm für die Stromsummen-Antennen-Berechnung liegt in einer neuen Version vor. Der Verkürzungsfaktor der Antenne kann vorab aus der Frequenz, dem Drahtdurchmesser und der Antennenhöhe berechnet werden.

19. September 2008

Das Programm für die Stromsummen-Antennen-Berechnung liegt in einer neuen Version vor.

25. August 2008

Das Programm für die Stromsummen-Antennen-Berechnung liegt in einer neuen Version vor.

2. Juni 2008

Das Programm für die Kabellängen-Berechnung, liegt in einer neuen Version vor.

21. Mai 2008

Die Programme Stromsummen-Antennen-Berechnung, Magnet-Loop-Antennen-Rechner und GPS-Locator liegen in neuen Versionen vor. Desweiteren ist eine einfache (auch Kommandozeilen fähige) Locator-Berechnung "Simple-Locator" dazugekommen.

18. April 2008

Unsere Homepage ist jetzt unter der Domain www.dl0hst.de zu erreichen.

22. November 2007

Neue Software: Stromsummen-Antennen-Berechnung.

18. September 2007

Neue Software: Kabellängen-Berechnung.

23. Mai 2007

Die Klubstation DL0HST vergibt im Zeitraum 01.07.2007 bis 31.12.2007 den Sonder-DOK BRIDGE anläßlich des Jahrhundertbauwerk Rügenbrücke vor Stralsund. (Zuteilungsurkunde (PDF-Datei)).

02. April 2007

Update des VHF-MS-Datenbank-Viewer auf v1.0.7.

1. April 2007

Neue Software: Magnet-Loop-Antennen-Rechner.

13. Januar 2007

Selbstbauprojekt: Multiband-Dipol "DO-Antenne" von DG0KW.

1. Januar 2007

Unsere Homepage erscheint in einem neuen Layout.

Amateurfunk?
Fragt Ihr Euch gerade was Amateurfunk oder der DARC ist? Dann schaut mal bei www.amateurfunk- pruefung.de vorbei. Hier erfahrt Ihr auch, wie man selbst ein Funkamateur werden kann.
Letztes Update: 20.09.2017